„Überall bereitet das Vorhergehende den Boden und legt den Grund für das Folgende... Daher ist klar: Wenn die Grundmauern nicht gut gelegt sind, kann das darauf errichtete Gebäude nicht sicher und fest stehen."

Johann Amos Comenius

Sprach- und Erzählförderung / Elementarbereich
Katrin Alt; Jochen Hering; Juliane Reichmann; Lea Witzsche,

Mit Bilderbüchern in die Lesewelt 2.
Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung in der Kita.
2. Begleitheft zum Programm Bücher-Kita Bremen.

Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen der Freien Hansestadt Bremen, Bremen 2014.

Katrin Alt; Jochen Hering; Ines Horstmann,

Mit Bilderbüchern in die Lesewelt.
Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung in der Kita.

Begleitheft zum Programm Bücher-Kita Bremen.
Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen der Freien Hansestadt Bremen,
Bremen 2013.
Jochen Hering / Jennifer Reiske,

Die Lust auf Bücher wecken – Qualitätskriterien von Bilderbüchern für Kleinstkinder, in: Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, Freiburg, Heft 6/ 2012, S. 10f.

Dagmar Bönig; Jochen Hering,
Paulas Reisen. Die Förderung von sprachlichem Ausdruck und mathematischen Fähigkeiten in der Arbeit mit einem Bilderbuch.
Eine Handreichung zur frühkindlichen Förderung, Bremen 2011 (35 Seiten).

Jochen Hering,

Vorlesen, Bilderbücher und die Entstehung von Erzählfähigkeit,

In: Erzählen, Kind-Bild-Buch Nr. 4, Bremen 2008, S. 48-57.

Jochen Hering,

Vorlesen in Familien, in: Jochen Hering; Sven Nickel, Hochschuldidaktische Handreichungen,
Bremen 2007, 56 Seiten.

Jochen Hering,

Vorlesen in Bremer Familien. Forschendes Lernen an der Universität.

Ein Projekt zur Förderung von Mit-Leselust, Erzählfähigkeit und Lesekompetenz

bei Kindern aus 2. Klassen in Bremer Stadtteilen, Bremen 2007.

Studien im Elementarbereich
Dagmar Bönig; Jochen Hering; Bernadette Thöne,

Frühförderung in Kita und Familie.

Kinder entern Sprache und Mathematik mit der Schatzkiste, in:

Impulse aus der Forschung - das Autorenmagazin der Universität Bremen, Bremen 2014, Nr. 1, S. 5f

Dunker, Linda,

Die Empathiefähigkeit von Kindern im Alters- und Geschlechtervergleich,

untersucht an der Arbeit mit dem Bilderbuch „Flieg, Vogel, flieg“ von Bob Graham,

bearbeitet und herausgegeben von Jochen Hering. Bremen 2011.
Anika Borm; Saskia Koj; Franziska Massmann; Daniela Stodte,
Lesen bis der Arzt kommt.

Eine Studie zu Kinderliteratur im Wartezimmer Bremer Kinderärzte,

bearbeitet und herausgegeben von Jochen Hering. Bremen 2008.

Koj, Saskia,

Kindliche Kraft und Kinderliteratur.
Kriterien zur Beurteilung von Kinderbüchern unter dem Aspekt „Förderung von Resilienz“,

bearbeitet und herausgegeben von Jochen Hering, Bremen 2008.

Lyrik / Kinderlyrik
Dort, wo etwas aus dem gewohnten Bezugsrahmen fällt, dort, wo Schlagworte plötzlich hohl klingen, da kann ein Gedicht beginnen. Deshalb ist die Lyrik für mich nicht nur eine Schule der Form und der Sprache, sondern immer auch eine Schule der Wahrnehmung .... (Steffen Jacobs)
Bild: Corinna Quebe, Bremen 2012

Matthias Duderstadt; Jochen Hering; Peter Klug,

Rund ums Barock, Berlin 2015.

Jochen Hering; Jennifer R eiske

Klang – Rhythmus – Sprache – Dramatik, in:

Grundschule Deutsch 38/2013, S. 7ff.

Jochen Hering; Jennifer Reiske,

So ein Theater mit hilfreichen Geistern.

Die Ballade von den „Heinzelmännchen von Köln“ im szenischen Spiel, in:

Grundschule Deutsch 38/2013, S. 24ff.

Matthias Duderstadt; Jochen Hering; Peter Klug,

Rund um Lyrik, Deutschunterricht Sek. II,, Berlin 2011, 80 Seiten

Jochen Hering

Gedichte-Werkstatt, Hamburg 2004, 160 S.

Philosophieren mit Kindern

„Ich glaube, dass (...) wir eigentlich als Kinder alle Philosophen sind und dass uns in der Tat durch unsere offizielle Bildung, die sich ja immer schon in den vergegenständlichten, branchenmäßigen Formen abspielt, die Philosophie eigentlich ausgeprügelt wird...“
Thedor W. Adorno
Jean-Francois Dumont,

Die kleine Gans, die aus der Reihe tanzt,

München 2011 (arsEdition)

Die Bilderbuchgeschichte erzählt vom Konflikt zwischen

Gemeinschaft (Gänseherde) und Individuum (die kleine Gans Zita).

Sie regt an zum Nachdenken über AnführerInnen, Anpassung,

Gleichschritt und plädiert für Eigen-Sinn und Vielfalt.
Jochen Hering,

Leerstellen und das Denken in Möglichkeiten. Bilderbücher und Philosophieren mit Kindern.
In: Grundschulunterricht Sachunterricht 1/2010, S. 11-15.

Jochen Hering,
Die Welt frag-würdig machen.

Philosophisches Nachdenken mit Kindern im Grundschulalter, Hohengehren 2004 (120 S.).

Matthias Duderstadt; Jochen Hering,
Philosophisches Nachdenken in der Grundschule. Zehn Thesen zur Arbeit mit Kindern, in:
Fragen und Philosophieren. Die Grundschulzeitschrift 185/186/2005..

Jochen Hering, Anneke Pitz,
Was Mäuse und Menschen zum Leben brauchen.

Philosophieren mit dem Bilderbuch „Frederick“ von Leo Lionni, in:

Fragen und Philosophieren. Die Grundschulzeitschrift 185/186/2005.

Jochen Hering, Jana Meldau,

Produktive Fragen stellen – Zur Arbeit mit Geschichten, in:

Fragen und Philosophieren. Die Grundschulzeitschrift 185/186/2005.

Hering, Jochen / Schreier, Helmut (Hrsg.) (1999):

Freie Texte fördern Nachdenklichkeit, in: Helmut Schreier (Hrsg.), Nachdenken mit Kindern. Aus der Praxis der Kinderphilosophie in der Grundschule, Bad Heilbrunn 1999, S. 171 – 185.

Freinetpädagogik
Jochen Hering / Walter Hövel,

Miteinander reden – miteinander arbeiten, in:

Harald Eichelberger (Hg.), Freinet-Pädagogik und die moderne Schule,

Studienverlag Innsbruck 2003, S. 107 – 127.

Jochen Hering / Peter Lehmann:

Das Beispiel: Düsseldorfer Straße, in: Jürgen Wiechmann (Hg.),

Mitreißende Schulen. Reformpädagogische Konzepte als Programm,

Braunschweig 1998, S. 80 - 99.

Jochen Hering, Walter Hövel (Hrsg.):

Immer noch der Zeit voraus. Kindheit, Schule und Gesellschaft aus dem Blickwinkel der Freinetpädagogik, Bremen 1996, 301 S.
Jochen Hering:

Arbeitslos von klein auf, in: Tastendes Versuchen - wissenschaftliche Erkenntnis, Dokumente, Vorträge, Arbeitskreise. Das Wiener Symposion zur Aktualität der Freinet-Pädagogik, hrsg. von der Freinet-LehrerInnen-Eltern-Kooperative Wien, Grünbach 1997, S. 192 - 211

Jochen Hering:

Lernen mit Kopf, Herz und Hand, in: Tastendes Versuchen - wissenschaftliche Erkenntnis,

Dokumente, Vorträge, Arbeitskreise. Das Wiener Symposion zur Aktualität der Freinet-Pädagogik, hrsg. von der Freinet-LehrerInnen-Eltern-Kooperative Wien, Grünbach 1997, S. 60 - 65.

Jochen Hering:

Kindheit heute. Zur Aktualität der Freinet-Pädagogik, in: Mitteilungsheft,

Zeitschrift der Freinet-Gruppe Wien, 7/1995, 12 S.

Jochen Hering:

Der Gedanke der Arbeitsateliers und die Pädagogik des Célestin Freinets, in:

Annegret Sloot, Uwe Nordhoff (Hg.), Den Kindern das Wort geben,

Dokumentation 49. Pädagogische Woche 1993 in Cuxhaven, Soltau 1994, S. 15 - 18.

Hier finden Sie uns


Schmidtstr. 37
28203 Bremen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 421 72533

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alibis - Atelier für Literatur - Bilderbuch - Sprachförderung