Neuerscheinung:
Mit Bilderbüchern schließen Kinder rasch und gern Freundschaft. Zusammen mit Held oder Heldin gehen sie auf fantastische Abenteuerreisen und Verfolgungsjagden, eignen sich Weltwissen an (wie man einen Kuchen backt) oder fiebern mit beim Streit mit der Mama, dem Bruder, der besten Freundin. Und wenn Streitgeschichten gut ausgehen, ist das tröstlich, denn so etwas passiert einem selbst ja auch beinahe jeden Tag. Bilderbücher begleiten Kinder bei der Bewältigung ihres inneren wie äußeren Alltags.

Und gleichzeitig fördern Bilderbücher die kindliche Erzählfähigkeit. Beim Anschauen der Bilder, beim gemeinsamen Erzählen dazu oder dem Vorlesen der Geschichte bleiben Kinder ja nicht stumm. Sie kommentieren das Geschehen, stellen Fragen, erzählen von eigenen ähnlichen Erlebnissen. Bilderbücher regen zum Erzählen an. Und ihre einfachen und überschaubaren Handlungen zeigen Kindern, wie Geschichten gebaut werden.

Kinder brauchen Bilderbücher stellt Erzieherinnen und Erziehern das Medium Bilderbuch erzählend-anschaulich (Mehr als 100 Bilderbücher werden besprochen!) und systematisch-fachlich vor. Welche Teilfähigkeiten braucht das Kind zum Erzählen? Und welche Bedingungen sind zur Entwicklung dieser Fähigkeiten förderlich? Woran erkenne ich ein gutes Bilderbuch? Und wie wähle ich für welches Kind das richtige Buch aus?

Das sind einige der Fragen, die dieser Band beantwortet. Am Ende findet sich ein Konzept zur gezielten Erzählförderung in der Kita. Die Ideen und Arbeitsvorschläge enthalten differenzierte (einfach, anspruchsvoll, herausfordernd) Arbeitsangebote, die ErzieherInnen und Erziehern die Möglichkeit geben, ihre praktische Arbeit an den Fähigkeiten und Interessen ihrer Kinder auszurichten.

Besonders interessant ist dieser Band sicherlich für alle diejenigen, die in ihrer täglichen Arbeit mit zunehmender Spracharmut bei Kindern zu tun haben. Der Band macht Mut. Denn mit dem hier vorgestellten Konzept lassen sich in wenigen Monaten sichtbare Erfolge bei der Entwicklung kindlicher Erzählfähigkeit erzielen.

Neuer Bilderbuchpreis
- Ausschreibung zum Huckepack-Bilderbuchpreis 2017

Hier finden Sie uns


Schmidtstr. 37
28203 Bremen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 421 72533

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alibis - Atelier für Literatur - Bilderbuch - Sprachförderung